Hexer-Wiki


Zegota ist ein Händler und Handwerker im ersten Akt, außerdem ein Gegner im Würfelpoker. Er lebt in dem Dorf Bindegarn südwestlich von Anezkas Haus. Zegotas Haus ist leicht zu finden, da er Räucherfisch vor dem Haus aufgehängt hat.

Quests[]

Tagebucheintrag[]

In Bindegarn betrieb Zegota, ein geschickter, solider Handwerker, eine Riemenschneiderei und Sattlerei. In seinem kleinen Laden bot er eigene Erzeugnisse an, nahm aber auch konkrete Bestellungen entgegen. So hielt er sich mit seiner Hände ehrlicher Arbeit über Wasser, auch in schweren Zeiten.

Randnotizen[]

  • Beim allerersten Sieg von Geralt über Zegota im Würfelpoker (und nur dann), kann der Hexer eines von drei Fallen-Schemas anstelle des Preisgeldes gewinnen.
  • Zu den weiteren "Dekorationen" von Zegoras Haus gehört auch ein ausgestopfter Trollkopf - der Frau des Trolls von Flotsam. Der Kopf könnte für Geralt später in der Quest "Meliteles Herz" als Zutat für ein Ritual von Nutzen sein. Leider gibt Zegota den Kopf nicht ohne Weiteres heraus – Geralt muss ihn im Würfelpoker besiegen.