FANDOM


Werraten sind bemitleidenswerte Geschöpfe, die von einem lykanthrophischen Leiden oder Fluch infiziert wurden und sich dann in blutrünstige Monster verwandeln. Werratten sind eine Mischung aus Mann und Ratte. Sie sind sehr schnell, geschickt und schlau. Ihre langen und kräftigen Krallen sind giftig und scharf. Überlebt ein Opfer die gerissenen Wunden, wird das Opfer schließlich vom Gift dahin gerafft.


In einer frühen Entwicklungsphase von The Witcher 1 waren Werratten für das Spiel vorgesehen.


In der Kurzgeschichte "Die Grenze des Möglichen" erwähnt Geralt im Gespräch mit Dorregaray - der der Meinung ist, jedes Geschöpf hat ein Recht auf Leben - dass zwei Werratten einen Hierophanten zerrissen haben. Er hatte eine ähnliche Meinung wie Dorregaray.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+