Hexer-Wiki

Was ein Mann sät ... ist das Ende der Hauptquest in der Erweiterung Hearts of Stone. In der Quest muss Geralt entscheiden, ob er Olgierd von Everec beisteht und hilft, seine Seele vor Gaunter o'Dim zu retten. Seine Wahl entscheidet über Leben und Tod.

Wenn Geralt Olgierds Seele Gaunter überlässt, kann der Hexer zwischen den folgenden Belohnungen wählen:

  • Ich will so schnell sein wie der Wind. (Belohnung: Schabracke der Klage)
  • Ich will nie wieder hungrig sein. (Belohnung: Füllhorn)
  • Ich will eine Schnapsflasche, die immer voll ist. (Belohnung: Karaffe ohne Boden)
  • Mach mich reich. (Belohnung: 5000 Krone(n))
  • Von dir will ich nichts. (Belohnung: 102 Durch Geschichte und Schwert verdiente EXPs, in Abhängigkeit von der Schwierigkeitsstufe.)
  • Ich will wissen, wo Ciri ist. (Belohnung: Information to guarantee a happy ending in the game, provided some wrong choices have not already been made.)

Questlog[]

Nachdem Geralt alle Wünsche von Olgierd von Everec erfüllt hatte, suchte er die Taverne "Zur Alchemie" auf, wo er ein Treffen mit dem Vertreter des Ataman arrangieren sollte ...
Wenn Geralt dem optionalen Questpfad folgt und mit Shani spricht:
Mit Shanis Hilfe gelang es Geralt, das Akademiegelände zu betreten und mit einem gewissen Professor Schüttlock zu sprechen. Dieser hatte Olgierd schon früher bei seinen Versuchen unterstützt, den Pakt mit dem Spiegelmeister zu brechen. Schüttlock eröffnete Geralt, dass O'Dim hinters Licht geführt werden könne: Man müsse ihm nur eine Wette vorschlagen - als unersättlicher Spieler würde er möglicherweise darauf eingehen.
Wenn Geralt sich entschließt, Olgierd zu retten:
Geralt nahm den Rat von Professor Schüttlock an und schlug dem Spiegelmeister eine Wette vor. Der stimmte zu, doch nur, wenn sie nach seinen Regeln durchgeführt werden würde. Er versetzte Geralt an einen dunklen, seltsamen Ort und ließ ihn ein Rätsel lösen. Geralt, der solchen Rätseln stets ausgesprochen schnell auf die Spur kommt, fand die Lösung in Rekordzeit und besiegte damit Gaunter O'Dim. War dies das letzte Mal, dass unsere Welt den Spiegelmeister gesehen hat? Das kann niemand genau sagen ...
Doch was in diesem Moment am wichtigsten war: Olgierd von Everec befand sich in Sicherheit, und der Pakt, der ihn gebunden hatte, war gebrochen.
If Geralt chooses to leave Olgierd's fate to Gaunter O'Dimm:
Geralt decided not to dispute the arrangement between Gaunter O'Dimm and Olgierd. The pact was fulfilled, and Olgierd's life came to an end.

Gaunter o'Dims Rätsel[]

Alle Menschen haben mich, unmöglich der Verzicht. Doch mancher Mensch verachtet mich und wünscht, es gäb mich nicht.
Beachte mich, betrachte mich, bis dein Verstand erweicht. Dabei kannst du mir doch nichts tun, weil mich kein Schlag erreicht.
Kinder lachen über mich, und Alte müssen weinen. Hübschen Mädchen muss ich wohl ganz allerliebst erscheinen.
Wenn du schluchzt, so weine ich - gähnst du, will ich schlafen. Lächle, und ich strahle, als erklängen tausend Harfen.

Ablauf[]

Wenn Geralt Olgierd nicht hilft: (102 Durch Geschichte und Schwert verdiente EXPs, in Abhängigkeit von der Schwierigkeitsstufe.)

Wenn Geralt Olgierd hilft:

Anmerkung[]

  • Geralt verdient einige Extra-Durch Geschichte und Schwert verdiente EXPs, in Abhängigkeit von der Schwierigkeitsstufe. taking out drowners at the beach (3×13 Durch Geschichte und Schwert verdiente EXPs, in Abhängigkeit von der Schwierigkeitsstufe.), and the witch hunters (4×6 Durch Geschichte und Schwert verdiente EXPs, in Abhängigkeit von der Schwierigkeitsstufe.) on the Academy grounds when playing the optional side 1quest.
  • Wenn Geralt mit Professor Schüttlock gesprochen hat, erhält er bei der Konfrontation mit Gaunter o'Dim weitere Gesprächsoptionen am Ende der Questline.

Galerie[]