Hexer-Wiki


Voytek ist ein Fischer, der Anna und Tamara bei ihrer Flucht vor ihrem Ehemann bzw. Vater, dem Blutigen Baron geholfen hat. Er lebt mit seiner Frau und drei Söhnen in einer abgelegenen Hütte im Osten von Krähenfels und nordwestlich von Lindental am Fluss.

Quests[]

  • Familienangelegenheiten

Notizen[]

  • Geralt erfährt seinen Namen nur, wenn er den Fehlgeborenen tötet. Nachdem Geralt dem Waideler bei der Ausführung des darauffolgenden Rituals geholfen hat, sagt dieser ihm, er solle nach Voytek suchen, und verrät ihm den Ort seiner Hütte. In diesem Fall spricht Geralt den Fischer mit seinem Namen an, wenn er ihn findet. Wenn Geralt stattdessen den Fluch aufhebt und die Hütte mithilfe des Tölpelbolds findet, erfährt er den Namen des Fischers nicht. In beiden Fällen bleibt die Beschriftung des NPCs im Spiel "Fischer".
  • Wenn Geralt Tamara in Oxenfurt aufsucht, fragt der Bruder des Fischers ihn, ob Voytek ihn geschickt hat, und Geralt bejaht dies, auch wenn er den Namen zuvor nicht gehört hat.