FANDOM


ÜberblickBearbeiten


Hinweis:
Diese Quest wird relativ spät ausgelöst oder gar nicht. Das hängt davon ab, ob Geralt die Leiche des echten Raimund Maarloeve findet.

AblaufBearbeiten

People Thaler full

Eine Reihe von Faktoren beeinflussen diese Nebenquest. Zum einen kann die Quest abgeschlossen werden, wenn alle Verdächtigen sich als unschuldig herausstellen. Oder Thaler wird individuell entlastet. Ein wichtiger Faktor ist außerdem, ob Coleman umgebracht wird oder nicht. Die Ergebnisse, die Shani und Geralt bei der Autopsie gewinnen, spielen ebenfalls eine wichtige Rolle.
Muss Geralt Zugang zum Friedhof von Vizima erhalten, ist Thaler die Person, die ihm dies u.a. ermöglicht. Hat Geralt ihn bereits unter Verdacht, hilft ihm Thaler nicht. Alternativ kann sich Geralt an Vincent Meis wenden.


Thalers UnschuldBearbeiten

Indizien, die Thaler entlasten:

  • Von Jethro erfährt Geralt, dass Thaler Kontakte zur Stadtwache hat und in Hehlergeschäfte verwickelt ist.
  • Die Autopsie schließt Thaler endgültig als Verdächtigen aus.
  • Geralt findet auf dem Friedhof von Vizima in der dortigen Gruft die Leiche des echten Raimund Maarloeve.
  • Geralt trifft den geheimnisvollen Mann, der abends in und um Thalers Haus herumschleicht.
  • Besucht man Shani nach Shanis Party und schenkt ihr rote Rosen, erzählt die Medizinerin von einer Begegnung mit Thaler, die ihn als Chef des temerischen Geheimdienst offenbart.


Extra-BelohnungBearbeiten

300 Erfahrungspunkte extra kann Geralt in dieser Quest erhalten, wenn er folgende drei Hinweise für die Quest herausfindet:

  • "Lasst mich Euch ein Bild malen…" (100 Exp)
  • "Viele schattenhafte Personen treiben sich hier herum." (100 Exp)
  • "Wie Ihr es sagt." (100 Exp)

TriviaBearbeiten

Wenn Geralt herausgefunden hat, dass Thaler unschuldig ist, kann er dem Hehler sagen, dass dieser nicht der geniale Verbrecher ist, für den er sich hält. Thaler gibt die spöttische Antwort: "Was bin ich denn dann? Die Jungfräulichkeit, die die fromme Priesterin in der dunklen Gasse verlor?" Dieser Ausspruch stammt (in leicht abgewandelter Form) von Nivellen aus der Kurzgeschichte "Ein Körnchen Wahrheit".

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+