We're Getting Mutants in the MCU - The Loop

01:36
Vanadain-film.png
Vanadáin in The Hexer.

Vanadáin ist ein Elf, ein Aén Seidhe aus Dol Blathanna, dem "Tal der Blumen". Er gehört zu der Elfengruppe, die von den Menschen aus dem Tal der Blumen in die blauen Berge vertrieben wurde. Vanadáin ist von großer Statur, hat lange schwarze Haare und seine Jacke ist mit bunten Federn geschmückt.

Vanadáin gehört zu der aufständischen Elfengruppe, die Geralt und Rittersporn gefangen nehmen, als die beiden dahinter kommen, dass Torque die Elfen mit gestohlener Ernte der Dörfler aus dem Unteren Ort versorgt.

Während Toruviel, die ebenfalls der Gruppe angehört, ihren Hass auf die Menschen an Geralt und Rittersporn brutal auslässt, klimpert Vanadáin unsensibel im Takt zu Toruviels Schlägen auf Rittersporns Laute herum – so schlecht, dass die Saiten reißen.

Vanadáin ist ein Charakter aus der Kurzgeschichte "Der Rand der Welt", die unter dem Titel "Dolina Kwiatów" ("Das Tal der Blumen") als 7. Folge der TV-Produktion The Hexer verfilmt wurde. Vanadáin spielt dort ebenfalls eine Rolle.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC BY-SA 3.0, sofern nicht anders angegeben.