Hexer-Wiki


Sigrdrifa, von den Einheimischen respektvoll Modron (ehrwürdige Mutter) genannt, heißt die Priesterin der Gottheit Freyja, die dem Tempel der Freyja auf Hindarsfjall vorsteht. Ihr Haar ist hell, ebenso wie ihre Augen. Jedoch hat sie eher markante Gesichtszüge, was sie wenig feminin wirken lässt. Sigrdrifa ist fast so groß wie Crach an Craite; damit ist sie einen Kopf größer als Yennefer.(ST, 395)

Yennefer lernte Sigrdrifa im Sommer 1267 kennen und verdient sich den Respekt der Priesterin, indem sie eine schwangere Frau mit einem Heilzauber davor bewahrt, eine Fehlgeburt zu erleiden.

Später suchte Yennefer Sigrdrifa im Tempel auf und bat sie um den Diamanten Brisingamen, den sie zum Bau eines Megaskops benötigte. Sigrdrifa verhalf der Zauberin dazu, in einer Vision die Gnade Freyjas zu erhalten, sodass diese ihr den Diamanten überließ. Sie erzählte Yennefer auch, dass sie Ciri während deren Kindheit auf den Skellige-Inseln kennen und lieben gelernt hat.

Sigrdrifa ist ein Charakter aus "Der Schwalbenturm" ("Wieża Jaskółki").

Gwent: The Witcher Card Game[]