FANDOM


Die Sievers Kampftruppe war eine der drei Hauptdivisionen der Siebten Daerlan Brigade von Nilfgaards Streitkräften. Die Einheit ist nach ihrem Kommandanten benannt. Die anderen beiden Hauptdivisionen waren die Morteisen- und Vreemde Kampftruppen.

LiteraturstellenBearbeiten

Die Sievers Kampftruppe wird im Epigraph zum fünften Kapitels im Roman "Feuertaufe" ("Chrzest ognia") erwähnt.

Die Operation "Centaurus" wurde von der Brigade als Detachement der IV. Reiterarmee in Angriff genommen. Wir erhielten Verstärkung in Gestalt von drei Rotten Verdener leichter Kavallerie, die ich der Kampftruppe "Vreemde" zuteilte. Aus dem Rest der Brigade bildete ich nach dem Vorbild des Feldzuges in Aedirn die Kampfgruppen "Sievers" und "Morteisen", jede aus vier Schwadronen bestehend. (...)
Elan Trahe, Für Kaiser und Vaterland.
Der ruhmreiche Kampfesweg der VII. Daerlanischen Brigade

Feuertaufe, Ausgabe dtv 2009 , S. 230

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.