Hexer-Wiki


Sedna ist die gefährliche und zornige Göttin des Meeres. Die Leute sagen, dass sie eine bedeutende Anzahl bekannter und unbekannter Meeresdämonen befehligt, die für Winde und Meeresströmungen verantwortlich sind.

Sedna wird von allen Bewohnern des Kontinents, die vom Meer leben – Matrosen, Fischer und Kaufleute – verehrt und gefürchtet. Kurz nachdem sie die Segel gesetzt haben, werfen sie Münzen in die Wellen, um ihre Gunst zu gewinnen. Sie opfern ihr auch Menschen und Tiere, die an Bord gestorben sind, sowie all diejenigen, die schwere Verbrechen wie Mord oder Diebstahl begangen haben – oder einfach nur Unglück auf das Schiff gebracht haben.

Die Göttin besitzt weder bedeutende Tempel noch einflussreiche Priester. Seeleute behaupten, ihr Tempel sei das Meer als Ganzes. Ihr Sitz soll sich im berüchtigten Sedna-Tief befinden – jedes Mal, wenn ein Schiff verschwindet, glauben Seeleute auf dem ganzen Kontinent, dass die Göttin wütend auf die Menschen ist.

In der realen Welt ist W.png Sedna die Meeresgöttin in der Religion der Inuit.