FANDOM


The Witcher 1 Bearbeiten


Es gibt keinen schöneren Vogel als die Schwalbe, Vorbote des Frühlings. Selbst dunkle Magier, die die Formeln für die Tränke der Hexer entwickelten, schätzten den Liebreiz dieses Vogels und gaben einem Trank, der die Regeneration der Vitalität in einem mutierten Organismus beschleunigt, seinen Namen: Schwalbe.

Literatur Bearbeiten

  • Geralt bekommt von Vesemir diesen Trank im Prolog. Durch die Einnahme des Trankes erhält Geralt automatisch den Rezepteintrag im Journal.
  • Schriftrolle Das Buch der Schwalbe

The Witcher 2Bearbeiten


Geralt beginnt das Spiel mit vier Schwalbe-Tränke sowie das Rezept.

Tagebucheintrag Bearbeiten

Der Trank beschleunigt die Wundheilung und verdankt den Namen der Schwalbe als Symbol für Frühling und Wiedergeburt. Schwalbe ist als Universaltrank in vielen Situationen nützlich, umso mehr, als sie keine Nebenwirkungen hat.
Neutralisiert die Nebenwirkungen von Donner, Mariborwald, Kiebitz, Tiara und Stammelfords Filter.
Die Einnahme verursacht eine leichte eigene Vergiftung.
Die Einnahme empfiehlt sich vor langen Kämpfen. Der Trank wird auch genutzt, wenn nicht sicher ist, welche Gefahren zu erwarten sind.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.