Hexer-Wiki
Liste aller Stubs-Artikel
Ausbau erforderlich.
Dieser Artikel enthält nur wenige Informationen zu diesem Thema. Du kannst das Hexer-Wiki unterstützen, indem du ihn weiter ausbaust.


Glossar-Eintrag[]

Der junge Schuhputzer, dessen Namen Geralt nie erfuhr, war ein äußerst charmanter Spitzbube - ein vorlauter, liebenswürdiger Junge von der Straße. Und obendrein bewies er einen außergewöhnlichen Geschäftssinn, der ihn des Öfteren in Schwierigkeiten brachte. Geralt rettete ihn einmal vor einer Gruppe von Männern, die kurz davor waren, ihm eine gehörige Tracht Prügel zu verpassen. Der Schuhputzer hatte natürlich seinen Teil dazu beigetragen, da er sein dreckiges Putzwasser Tag für Tag genau vor ihrem Laden ausgekippt hatte, damit die Leute mit ihren Stiefeln und Schuhen hineintreten und dann zu ihm kommen würden, um sich die Schuhe wieder sauber machen zu lassen.
Wenn Geralt ihn finanziell unterstützt hat:
Geralt mochte diesen geschäftstüchtigen kleinen Jungen und darum beschloss er, ein paar Münzen in sein Geschäft zu investieren. Und er brauchte nicht lange zu warten, um den Erfolg seiner Investition sehen zu können. Der Schuhputzer nutzte das Geld, um seinen Stand zu verbessern und neue Ausrüstung zu kaufen. Das Geschäft blühte!
Geralt traf den Schuhputzer noch ein weiteres Mal. Und erneut hatte es etwas mit Dettlaff zu tun. Der Junge verriet Geralt und Regis, wie die Briefe mit den Namen der Opfer des Biests Dettlaff überbracht wurden. Es ist schon erstaunlich, was ein einfacher Straßenjunge manchmal alles weiß.