Hexer-Wiki

Die Quest Schatzsuche: Schemas zur Verbesserung der Wolfsschulenausrüstung - Teil 1 erlaubt es Geralt im Computerspiel The Witcher 3: Wild Hunt, Fundorte für drei Schemas der Wolfsschulenausrüstung auf seiner Karte eintragen zu lassen.

Ausgelöst wird die Quest durch den Kauf des 1. Teils von Hieronymus' Notizen "Gut erhaltene Notizen von Hieronymus zum Hexer Elgar" bei Hattori (Waffenschmied) im Südwesten der Stadt Novigrad. Die Notizen nicht zwingend notwendig, um die Schemen zu finden, erleichtern jedoch die Schatzjagd durch die speziellen Ziel-Markierungen auf der Karte sowie die Quest-Verfolgung.
Diese Notizen sowie die Quest stehen nur mit dem DLC "Schatzsuche: Wolfsschulenausrüstung" (engl. Scavenger Hunt: Wolf School Gear) zur Verfügung.

Questlog[]

Geralt fand eine Karte mit Hinweisen auf Fundorte alter Hexerschemas. In der Hoffnung, seine eigene Ausrüstung verbessern zu können, machte er sich auf die Suche nach ihnen.

Ziele[]

  • Setze deine Hexersinne ein, um das Schema zur Verbesserung des Silberschwerts zu finden.
  • Finde das Schema zur Verbesserung der Stiefel mithilfe diener Hexersinne.
  • Finde das Schema zur Verbesserung des Brustpanzers mithilfe deiner Hexersinne.

Schemas und Fundorte[]

Schema Fundort
Schema: Verbesserte Wolfsrüstung bei der kleinen Insel südlich der Reuseninsel im Süden von Velen, unter Wasser, in der Nähe eines Wolfssymbols, das mit den Hexersinnen an einer Mauer gefunden werden kann
Schema: Verbessertes Wolfssilberschwert in den Höhlen, die durch den Brunnen im Garten der Burg Krähenfels zugänglich sind
Schema: Verbesserte Wolfsstiefel in der Monsterhöhle beim Schnellreisepunkt Grotte östlich der Plünderbrücke im Osten von Velen

Weitere Schatzkarten[]

Mit Hilfe der weiteren Schemas lassen sich die Teile später für höhere Stufen verbessern.

Weitere Quests[]