Dieser Artikel ist noch nicht (vollständig) auf Deutsch übersetzt.
Du kannst das Hexer-Wiki unterstützen, indem du ihn übersetzt. Entferne abschließend diese Markierung.
Dieser Artikel handelt von the location in the Weißgarten region. Für the abandoned site on Ard Skellig, siehe Sägemühle (Ard Skellig).


Sägemühle
Tw3-sawmill-01.png
Beschreibung
Art
Ort
Lage
West of Hütte der Kräuterfrau
Region
Weißgarten
Besonderheiten

Sägemühle is a location in The Witcher 3: Wild Hunt. When Geralt first finds this place it was abandoned and infested by Ghule, but as soon as he kills them, people began to return and bring the place back to life. Aside from being a place for cutting wood, it also has a house with a broken roof, a pen with no livestock, a well that has a beehive, and a single Wetzstein. The place is surrounded by trees, most notably trees that have beehives, and is also prone to the occasional aggressive Wolf that hunt nearby. Many peasants work and reside here — a few of whom thank Geralt for clearing the place of the monsters — as well as a Kaufmann who sells herbs.

To the north lies the Nilfgaardische Garnison, nearby east lies Tomiras Haus, south lies a small Nilfgaardische Lager, and southwest the road to Wyzima.

Kartenbeschreibung

Weißgarten ist nicht nur für sein erstklassiges Obst bekannt, sondern auch für qualitativ hochwertiges Holz für Möbel, das im Fuchswald geschlagen wird.

Karte

Witcher 3 Sawmill (White Orchard).jpg
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC BY-SA 3.0, sofern nicht anders angegeben.