Hexer-Wiki

Ein elfischer Wahrsager

Ein Orakel ist eine Person (unter Umständen auch ein anderes Wesen), die als Quelle für wichtige Entscheidungsfragen oder die Zukunft betreffende Ereignisse konsultiert wird. Der Unterschied zum Hellsehen, das auf einer Fähigkeit einer Person beruht, holt sich das Orakel die Informationen von einer höheren Instanz oder deutet entsprechende Hinweise und Zeichen.

In der Hexer-Saga werden Orakel als halbverrückte, sabbernde Individuen angesehen, beispielsweise begabte Personen, die als Quelle bezeichnet werden, die aber nicht in der Lage sind, ihre inneren Kräfte zu beherrschen. Ithlinne wurde als Orakel angesehen. Allerdings sind Irrsinn und sabberndes Verhalten bei ihr nicht überliefert worden.

Objekte können ebenfalls als Orakel befragt werden. Nehalennias Spiegel, der von Aridea und Alina benutzt wurde, soll diese Fähigkeiten besessen haben.