Hexer-Wiki
Zeile 1: Zeile 1:
  +
[[Bild:Map_Brokilon.jpg|right|290px|Nastrog]]
 
'''Nastrog''' ist eine befestigte Stadt und ein Schloss in [[Verden]] und Hauptstadt von Verden. Das kleine Reich Verden grenzt an [[Cintra]] und den [[Brokilon]] Wald. Die befestigte Stadt ist in Dreierformation mit den befestigten Städten [[Bodrog]] und [[Rozrog]] an der Mündung des mächtigen [[Jaruga]] Storms gebaut. Der Jaruga ist ein Grenzfluss zu Cintra.
 
'''Nastrog''' ist eine befestigte Stadt und ein Schloss in [[Verden]] und Hauptstadt von Verden. Das kleine Reich Verden grenzt an [[Cintra]] und den [[Brokilon]] Wald. Die befestigte Stadt ist in Dreierformation mit den befestigten Städten [[Bodrog]] und [[Rozrog]] an der Mündung des mächtigen [[Jaruga]] Storms gebaut. Der Jaruga ist ein Grenzfluss zu Cintra.
   

Version vom 15. April 2009, 16:51 Uhr

Nastrog

Nastrog ist eine befestigte Stadt und ein Schloss in Verden und Hauptstadt von Verden. Das kleine Reich Verden grenzt an Cintra und den Brokilon Wald. Die befestigte Stadt ist in Dreierformation mit den befestigten Städten Bodrog und Rozrog an der Mündung des mächtigen Jaruga Storms gebaut. Der Jaruga ist ein Grenzfluss zu Cintra.


In der Kurzgeschichte "Das Schwert der Vorsehung" wohnt König Ervyll sowie sein Sohn Kistrin auf Schloss Nastrog. Ciri wurde von ihrer Großmutter Calanthe nach Nastrog geschickt, um den Prinzen kennen zu lernen, den sie später heiraten sollte. Beide waren zu diesem Zeitpunkt noch Kinder. Ciri wollte Kistrin nicht heiraten und lief weg von Schloss Nastrog in den Brokilon Wald.
Die Nastroger Zehnerschaft arbeitet im Auftrag von König Ervyll.


Nastrog ist außerdem ein Handlungsort in "Das Erbe der Elfen", "Die Zeit der Verachtung" und "Die Feuertaufe".