Hexer-Wiki

Mehr als ein Meister ist eine Nebenquest in Blood and Wine.

Questlog[]

Die Suche nach einem Großmeisterschmied ist die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Das gilt für alle Meisterhandwerker, die in der Lage sind, Ausrüstungsgegenstände von Großmeisterqualität nach Schema anzufertigen! So eine kostbare Zeichnung hatte Geralt soeben gefunden. So blieb unserem Helden nichts übrig, als die Nase auf den Boden zu heften und eine Spur aufzunehmen.
In Toussaint fand Geralt eines Tages die Nachricht eines Schmieds. Da eine gute Rüstung für einen Hexer lebensrettend sein kann und Geralt immer davon profitiert hatte, mit Rüstungsschmieden gute Arbeitsbeziehungen zu pflegen, überlegte er nicht lange und beschloss, den Mann aufzusuchen.
Man muss praktisch Wunder wirken, um einen Großmeisterschmied zu finden. Die Welt hallt wider von Geschichten über Elfen und Zwerge mit den entsprechenden Fähigkeiten bei der Gestaltung von Leder und Metall. Leider enden diese Geschichten üblicherweise mit dem Hinweis, dass diese Meister alle längst tot sind. Doch wie das Buch der Bücher sagt: "Bittet, so wird euch gegeben. Suchet, so werdet ihr finden."
Man stelle sich Geralts Freude vor, als er auf einen außergewöhnlich talentierten Schmied stieß, der auch noch willens war, Aufträge anzunehmen! Der Mann hieß Lafargue. Er war bei einem Elfenmeister in die Lehre gegangen. Lafargue verfügte nicht nur über die erforderlichen Fertigkeiten, sondern er wusste obendrein, wo der Hexer einige Schemas auf Großmeisterstufe aus den verschiedenen Hexerschulen finden konnte.

Geralt und Lafargue trafen eine Übereinkunft: Der Hexer würde die Schemas besorgen, der Schmied würde die entsprechenden Ausrüstungsgegenstände anfertigen. Zufällig war es der Traum des Handwerkers, einen vollkommenen Satz von Hexerausrüstungsgegenständen herzustellen. Damit würde Lafargue die letzte Bedingung seiner Zunft erfüllt und das Recht erworben haben, sich Großmeister zu nennen. Geralt musste nichts tun, als die verschollenen Schemas zu finden.
Nach geraumer Zeit und zahlreichen Herausforderungen gelang es Geralt, alle Schemas einer Hexerschule zu finden, so dass der Schmied einen komplette Ausrüstungssatz auf Großmeisterstufe herstellen konnte. Lafargue war außer sich vor Freude. Endlich konnte er sich ans Werk machen und seinen Traum Wirklichkeit werden lassen. Er hatte keinen Zweifel, dass er in der Lage sein würde, die herrlichste, seines verblichenen Meisters würdige Hexerausrüstung anzufertigen.

Ablauf[]

  • Finde jemanden, der Großmeister-Hexerausrüstung schmieden kann. (Wenn Geralt zumindest ein Schema bereits gefunden hat.)
  • Finde den Großmeisterschmied Lafargue, damit du seine Dienste in Anspruch nehmen kannst.
  • Frag Lafargue nach dem Auftrag.
  • Frage Lafargue nach den verschwundenen Hexern. (5)
  • Finde alle Großmeister-Schemas jeder Hexerschule.
  • Bring die Schemas zu Lafargue, damit er ein Großmeister werden kann.

Notizen[]

  • Sollte Geralt bereits alle Schemata der Großmeister-Hexerausrüstungen gefunden haben, bevor er mit Lafargue über ihren Verbleib spricht, so kann man ihm dies mitteilen und er wird sich beeindruckt zeigen

Frustrierenderweise bleibt das Spiel dann bei "Frag Lafargue nach dem Auftrag." hängen und die Quest lässt sich nicht abschließen. (Bug: v1.22)