Hexer-Wiki
Verweis
Dieser Artikel handelt von der Quest. Für den gleichnamigen Gegenstand, siehe Magische Lampe (Quest-Gegenstand).


Magische Lampe ist die erste Nebenquest aus der Questreihe mit der Magierin Keira Metz im Computerspiel The Witcher 3: Wild Hunt. Nachdem Keira Geralt bei der Suche nach Ciri unterstützt hat, hilft der Hexer ihr, in den Höhlen des Elfenmagiers nach der magischen Lampe zu suchen.

Diese Quest ist erst verfügbar, nachdem die Hauptquest "Wanderung im Dunkeln" abgeschlossen ist.

Tagebucheintrag[]

Keira Metz hatte Geralt bei dessen Suche nach Ciri geholfen, also blieb ihm keine andere Wahl, als ihr ebenfalls einen Gefallen zu tun. Die Zauberin war auf der Suche nach einer magischen Lampe, die ihr der geheimnisvolle Elf versprochen hatte. Da das besagte Objekt nirgendwo zu sehen war, kamen unseren Helden zu dem einzig möglichen Schluss: Sie musste irgendwo im unterirdischen Labyrinth versteckt sein.
Ihre Schlussfolgerung erwies sich als goldrichtig. Am Ende fand Keira Metz die Lampe, nach der sie suchte, und unsere Helden konnten an die Oberfläche zurückkehren. Ihr Ausflug unter Tage hatte eine Freundschaft zwischen den beiden entstehen lassen und Keira bat Geralt, sie bald in ihrem einsamen Exil am Ende der Welt zu besuchen.

Ablauf[]

Tw3 icon QuestPart.png Folge Keira.
Auf dem Weg zum Ausgang der Höhlen des Elfen bittet Keira Geralt ihr bei der Suche nach der magischen Lampe zu helfen, die der Elf ihr versprochen hatte. Hier kann man entscheiden, ob man ihr hilft oder die Höhle gleich verlässt. Wenn man sich entscheidet ihr zu helfe, steigen Geralt und Keira über eine Leiter in einen Raum mit einem Tor.

Tw3 icon QuestPart.png Durchsuche den Raum mithilfe deiner Hexersinne.
Mit Hilfe seiner Hexersinne, sieht Geralt, dass in der Tür eine Inschrift steht. Keira kann die Inschrift einigermaßen aus der Älteren Rede übersetzen. Es stellt sich heraus, dass es ein Rätsel ist, um die Tür zu öffnen:

Vier Wächter, vier Flammen, stolz in einer Reihe. Der erste, der sein Feuer entfachte, wagte es nicht am Ende zu gehen. Der zweite neben dem Ersten spielte eine triste Klage. Der dritte blieb dicht bei seinem treuen Tier. Der vierte ging nicht neben dem ersten, doch wie der zweite spielte auch er. Und so wachten sie über die Königin, die unterm Sternenhimmel ruhte.

Tw3 icon QuestPart.png Entzünde die Feuerschalen in der richtigen Reihenfolge.
Wenn Geralt die Schalen in der richtiigen Reihenfolge anzündet, öffnet sich die Tür. Sollte die Reihenfolge falsch sein, werden vier Erscheinungen auftauchen, die er töten muss und Geralt muss von vorne beginnen.

Tw3 icon QuestPart.png Such im Labor des Magiers nach der Lampe
Der Raum hinter der Tür ist ein Heiligtum. Geralt und Keira sprechen über die mögliche Herkunft des Schreines und seinen gegenwärtigen Zustand. Keira nimmt die magische Lampe, aber es stellt sich heraus, dass sie nicht weiß, was sie damit machen soll.

Tw3 icon QuestPart.png Finde einen Weg zur Oberfläche.
Geralt kann nun zurück zum Ausgang und die Höhle verlassen. Im Westen des Schreines kann man aber noch ein paar Stein-Absätze hochklettern, wo noch zusätzliche Gegenstände, ein Ort der Macht für Yrden mit einem Charakterpunkt und ein Golem, gegen das man kämpfen kann, zu finden. Ein weiteres geheimes Gebiet hinter einer Tür, die mit Aard entfernt werden kann, befindet sich südlich des Golems.

Wenn Geralt und Keira die Oberfläche erreichen, verabschieden sie sich voneinander, aber bevor sie sich trennen, bittet Keira Geralt sie bald einmal zu besuchen, weil sie ihn um einen Gefallen bitten will. Nachdem Geralt einwilligt verschwindet Keira durch ein Portal.

Siehe auch[]

Galerie[]