Hexer-Wiki

Vorherige Episode Vorherige EpisodeNächste Episode Nächste Episode

Lieber Freund ... ist die sechste Folge der zweiten Staffel der Netflix-Serie The Witcher.

Kurzzusammenfassung[]

Geralt hilft Ciri mit ihrer Macht, verliert einen Freund und findet eine neue Verbündete. Cahir ermahnt Fringilla, sich auf den ursprünglichen Plan zu konzentrieren.

Auftritte[]

Hauptrollen[]

Gast- und Nebenrollen[]

Trivia[]

  • Der englische Titel der Folge wurde am 09.07.2021 zur WitcherCon angekündigt.
  • Der Titel ist eine Anspielung auf die Anrede in einem Brief, den Geralt an Yennefer im Roman schrieb. Den Brief begann er ausgerechnet mit "Liebe Freundin...". Nach ihrer leidenschaftlichen Beziehung hatte Yennefer natürlich etwas anderes erwartet.(EE, S.208)
  • In der Serie wird diese unbeholfene Titulierung aufgegriffen, als Geralt Yennefer und Ciri miteinander bekannt macht, und die Zauberin dabei als seine "gute Freundin" bezeichnet.
  • Nenneke tritt in dieser Episode zum ersten Mal auf und erkennt die Kraft die Ciri innewohnt.
  • Yennefer erwähnt Ciri gegenüber, dass sie einmal ein ausgestopftes Einhorn besaß, das allerdings kaputtging. Kenner der Kurzgeschichte "Ein Eissplitter" bzw. des Spiels The Witcher 3: Wild Hunt wissen, auf welche Weise das passiert ist.

Unterschiede zur Buchvorlage[]

  • Die Reise von Kaer Morhen, zusammen mit Triss, entfällt in der Serie. (Siehe "Das Erbe der Elfen".)
  • Anders als in der Serie, lebt Ciri im Buch längere Zeit in der Tempelschule in Ellander und wird dort später auch von Yennefer unterrichtet, bevor beide nach Gors Velen und Thanedd aufbrechen.
  • Während man in den Romanen eher ein mittelalterliches Kloster samt Kräutergarten vor Augen hat, orientiert sich die Serie hier eher an Klöstern im asiatischen Raum.
  • Im Roman findet der Kampf gegen die Gebrüder Michelet nicht im Tempel statt, sondern in Oxenfurt.

Vorherige Episode Vorherige EpisodeNächste Episode Nächste Episode