FANDOM


Leticia Charbonneau war eine Zauberin und eine uneheliche Tochter von König Gardic und Carezza Charbonneau. Als Carezza schwanger wurde, konnte Gardic die Folgen und Nachfragen über die Herkunft des Kindes nicht zulassen. Daher verbannte er Carezza. Im Exil brachte sie das Mädchen Leticia zur Welt. Es heißt, sie hätte das Kind recht schnell auf die Akademie für Magie nach Aretusa weggegeben. Leticia arbeitete dort hart und wurde zur Rektorin der Lehrinstitution.
Sie gehörte zu den Zauberinnen und Zauberern, die für ihren Halbbruder König Goidemar die Houtborg-Drillinge identifizieren sollten.


Leticia Charbonneau ist ein Nebencharakter aus den Romanen "Die Zeit der Verachtung" ("Czas pogardy") und "Feuertaufe" ("Chrzest ognia").

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+