FANDOM


Kriegsrat ist eine Hauptquest im 2. Akt von The Witcher 2: Assassins of Kings, falls der Spieler sich für den Weg von Iorweth entschieden hat.

ÜberblickBearbeiten

BeschreibungBearbeiten

Der Kriegsrat ist ein Treffen der Anführer von Vergen. Er wurde von Saskia einberufen um das Vorgehen im Konflikt mit Kaedwen zu besprechen. Die Teilnehmer sind Cecil Burdon, Zoltan Chivay, Yarpen Zigrin, Fürst Stennis, Geralt und weitere Würdenträger.

AblaufBearbeiten

Nachdem Geralt sein Quartier in der Taverne zugewiesen wurde, soll er sich im Kastell der Drei Väter im Süden von Vergen einfinden. Dazu verlässt er die Taverne, wählt den Weg links die Anhöhe hinauf und bei einem kleinen Haus rechts vorbei zu einer kleinen Treppe. Oben angekommen befindet sich die Ratshalle. Bei dem Treffen überzeugt Saskia die anderen Teilnehmer des Rates, die Unterstützung von Iorweth und seinen Bogenschützen anzunehmen. Als sie aus ihrem Becher trinkt, sinkt sie vergiftet zu Boden.

Tagebucheintrag Bearbeiten

After reaching Vergen, Saskia and Stennis left Geralt to his own devices. The elder, Cecil Burdon, greeted the witcher. It turned out that because of the Kaedweni threat, the gates will be closed. A debate was to be held, where all attendees would discuss how to end that threat. The witcher was invited too, but at the moment he could rest in a room at he local inn provided for him. Following Burdon's nephew to the inn, our hero thought deeply about Upper Aedirn's situation.
In spite of its dwarven standards, Geralt's room at The Cauldron proved quite cozy. The witcher settled in and, once ready, ventured out to attend the war council.
My, was that ever a debate. Those attending discussed how best to repel Henselt. There were as many positions and proposals as there were debaters and disputants. Luckily, the witcher's task was simple – to life the curse from the battlefield with Philippa Eilhart's help, thus getting rid of the ghastly mist and allowing the armies to move against one another. The witcher would have started right away, glad to leave the debaters spewing words and spittle, but a tragedy occurred – Saskia was poisoned. The dying girl was moved to her house, while Geralt, Iorveth and Cecil went to its door to await news. When only Philippa emerged, the witcher began questioning her about the Dragonslayer's condition.
And Saskia's condition was bad, and still deteriorating. The witcher not only had to find a way to life the curse from the battlefield, but also get an anitdote for the poison coursing through Saskia's veins as fast as possible.
Die Angabe von Handlungsdetails endet hier.
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+