Hexer-Wiki
Verweis
Dieser Artikel handelt von der "The Witcher 3" Promo-Aktion vom Sommer 2013. Für das Comic-Heft, siehe The Witcher: Killing Monsters.


"Killing Monsters" ist der Titel einer Serie von Leckerbissen in Form von Grafiken und Sounddateien, die CD Projekt im Vorfeld der Veröffentlichung des dritten Teils der Witcher-Reihe "The Witcher 3: Wild Hunt" wöchentlich an die Fans verschenkt.
Das Startdatum war der 10. Juni 2013, zur Präsentation des Debut Gameplay Trailers auf der E3 2013 in Los Angeles. Beendet wurde die Serie mit Erscheinen des "The Witcher 3: Wild Hunt - Killing Monsters Cinematic Trailer" am 14. August 2013.

"Jede Woche werden wir euch mit Leckerbissen beschenken. Erwartet Bilder, Töne ... und vielleicht ... eine Kombination aus beidem. Ihr könnt euch eines sicher sein - das alles führt zu etwas. Etwas Großem."

Handlung[]

Spoiler zeigen

Geralt und Vesemir sind auf der Suche nach Yennefer. Auf ihrer Reise kommen sie durch die Stadt Vorune (was vermutlich in Temerien liegt, da der Oren die gängige Währung ist). Durch den Krieg leiden die Einwohner unter Hunger und unter den Launen der Nilfgaarder Soldaten, die die Stadt besetzt haben. Insbesondere Hauptmann Drugan missbraucht seine Macht und nutzt die Stadtbewohner aus, lediglich der Leutnant Massy behandelt sie nachsichtig.

Als Geralt mit dem frustrierten Clord aneinandergerät, verliert dieser beim Kämpfen seine Geldbörse. Der Junge Baltt, der vor Hunger zum Stehlen gezwungen ist, versucht, das Geld an sich zu nehmen, wird aber von den Nilfgaarder Soldaten erwischt. Geralt und Vesemir willigen ein, sich um ein Monster zu kümmern, das die Stadt heimsucht - unter der Voraussetzung, das Baltt freigelassen wird.

Geralt und Vesemir bekommen Informationen über verschwundene Bürger, von denen einige später tot und verstümmelt aufgefunden wurden. Als sie im Wald Ausschau halten, äußert Geralt seinen Unmut über die Soldaten, wird aber von Vesemir darauf hingewiesen, dass ein Hexer neutral bleiben muss.
Schließlich stoßen sie bei einer Hütte im Wald auf einen Graveir sowie auf das Monster, welches sich als Bies entpuppt - eine riesige hyänenartige Bestie mit einem Geweih und einem dritten Auge, mit dem sie ihre Feinde hypnotisiert. Das Monster schnappt sich Vesemir, doch Baltt, der den beiden Hexern aus Neugier gefolgt war, schafft es, das Ungeheuer einen Moment abzulenken, sodass er, Geralt und Vesemir fliehen können.

Zurück in Vorune erzählt Baltt, wie er beobachtet hat, dass nicht das Monster, sondern einer der Nilfgaarder einen Mitbürger ermordete. Geralt will Drugan zur Rede stellen, kann aber gegen die zahlenmäßige Überlegenheit der Soldaten nichts ausrichten. Stattdessen bittet er Drugan und seine Männer, ihm bei der Jagd nach dem Bies zu helfen.
Am nächsten Morgen werden Baltt und zwei andere Zivilisten von Drugans Gefolgsleuten getötet. Geralt sucht daraufhin im Wald ein bestimmtes Kraut, dessen Duft Monster anlockt, und versteckt es in Drugans Satteltasche. Drugan und seine Männer werden vom Monster zerrissen, doch Vesemir schafft es, Massy zu retten, während Geralt das Bies tötet.
Vesemir kommentiert im Hinblick auf Drugan, dass es manchmal ein Monster braucht, um ein Monster zu töten.

Wochenübersicht[]

Woche Bild Goodie Beschreibung
1 (10.06.2013) Tw3 wallpaper week1.jpg Wallpaper Artwork, Geralt zu Pferd in düsterer, nasskalter Umgebung
2 (18.06.2013) TW3 killing monsters week2.jpg Sound (mp3) Debut Gameplay Trailer Main Theme TW3, composed by Marcin Przybyłowicz
3 (24.06.2013) Tw3 wallpaper 2.jpg Wallpaper Leshen (Leshy)
4 (01.07.2013) TW3 killing monsters week4.jpg Sound (mp3) The Beginning Main Theme, composed by Adam Skorupa und Krzysztof Wierzynkiewicz
5 (08.07.2013) TW3 killing monsters week5.jpg Wallpaper Wolfkopf-Logo, seitlich
6 (15.07.2013) Tw3 wallpaper week6.jpg Wallpaper Artwort, Schlachtfeld
7 (22.07.2013) Tw3 wallpaper week7.jpg Wallpaper Artwork, Geralt in Angriffshaltung
8 (29.07.2013) Tw3 wallpaper week8.jpg Wallpaper Brüllender Fiend mit dem Text (frei übesetzt):
Hast du diese Erschütterung gespürt? Rhythmisch und schwer, ein Stampfen, das näher und näher kommt. Diejenigen, die es haben, rennen hastig fort, ihre Sinne von Angst vereinnahmt. So haben dieses Biest nur wenige in seiner ganzen Pracht gesehen. Sie erzählen eine Geschichte von einer riesigen, teuflichen Inkarnation. Aggressiv, kolossal, erfüllt der Fiend die Herzen mit Schrecken.
9 (05.08.2013) TW3 killing monsters week9.jpg Wallpaper zwei Reiter (Geralt und Vesemir im vom Krieg mit Nilfgaard gezeichneten No man's Land

Videos[]

Killing Monsters trailer The making of "Killing Monsters"

"Killing Monsters" Comic-Heft[]

Cover des "Killing Monsters" Comicbuchs

Wie schon das erste in Zusammenarbeit mit Dark Horse Comics von CD Projekt herausgebrachte Comicbuch "Im Glashaus" kommt auch das Sonderheft "Killing Monsters" aus dem Hause "Dark Horse". Es war bei Amazon erhältlich, als Bundle für Vorbesteller von "The Witcher 3: Wild Hunt", und ist zusammen mit dem Spiel am 19. Mai 2015 erscheinen.

Wer der Spiel auf amazon.de vorbestellt, erhielt dieses Comicbuch auf Wunsch als Bonus kostenlos dazu. Der Warenwert des Comics war mit einem Verkaufspreis von damals 29,99 EUR angegeben (ASIN: B00KS8CCPK); sein Wert konnte bei der Lieferung des Spiels verrechnet lassen werden, war dann also im Verkaufspreis von The Witcher 3 enthalten. Der Comic ist danach nicht weiter in den freien Verkauf gelangt (Stand: 12.12.2015).

Links[]

  • "http://thewitcher.com/killingmonsters/" Mini-Homepage (nicht mehr existent)
  • Diskussions-Seite im thewitcher.com-Forum

Randnotizen[]

Hauptantagonisten in "Killing Monsters", Gesicht und Mimik dargestellt von Grzegorz Stelmaszewski

  • Die Seite zum Herunterladen der Goodies wurde erstmalig im Zuge der Veröffentlichung des Debut Gameplay Trailers (1:08‘) bekannt gegeben – wie bei CDPR beliebt, enthielt auch dieses Video eine geheime Botschaft mit einem Hinweis darauf.
  • Die Goodies wurden immer montags freigeschaltet.
  • Die Wallpaper wurden in drei Auflösungen angeboten: 1920x1200, 1920x1080 und 1600x1200.
  • Die Sounddateien wurden in zwei Formaten bereitgestellt: MP3 und WAV.
  • Das letzte Montagsgoodie vom 12. August 2013 wurde auf der Minihomepage durch einen Counter ersetzt, der ein großes Ereignis für den 14. August 20 Uhr ankündigte. Letztendlich kam das Goodie am 14. bereits um ca. 9:45 Uhr auf den Bildschirm: der TW3 Killing Monsters Cinematic Trailer.
  • Es ist anzunehmen, dass der "Killing Monsters" Comic die Geschichte erzählt, die in Auszügen im Killing Monsters-Trailer zu sehen war.
  • Der Soundtrack zum "Killing Monsters"-Trailer hat elfischen Text und wird gesungen von Paweł Szczyciński, Interpret für W.png Gregorianischen Gesang. (Quelle: The Witcher 3 Musik, "Music Imaginary" auf soundcloud.com, zuletzt besucht am 15.06.2014)
  • Gesicht und Mimik des Hauptantagonisten im CGI-Trailer stammen vom polnischen Schauspieler Grzegorz Stelmaszewski. Er verstarb in der Nacht vom 22./23. Mai 2017 im Alter von nur 54 Jahren. (Quelle: Facebook-Post von Rgisseur Tomek Baginski vom 23. Mai 2017).