FANDOM


Die Königliche Redanische Armee war das Kernstück der Streitkräfte vom Königreich Redanien.
Zu Anfang betrug die Stärke der königlichen Redanischen Armee etwa 35.000 Mann, einschließlich einer 5.000 Mann starken Kavallerie. Durch die zusätzliche finanzielle Unterstützung von Kovir rekrutierte Redanien etwa 85.000 weitere Soldaten wovon 20.000 zur Kavallerie gingen.
Redanien besaß außerdem eine ausgezeichnet ausgerüstete Division – die Landsknechte, die mit Hellebarden, Spießen und zweihändigen Schwertern bewaffnet waren. Diese Einheit wurde ausgebildet und befehligt von Herzog Cobus de Ruyter und General Blenheim Blenckert.
Die Armee trat in den Zweiten Nilfgaard Krieges ein während der Schlacht von Brenna.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+