Hexer-Wiki

Junghans ist einer der Söldner der Nastroger Zehnerschaft, die angeblich im Auftrag von König Ervyll von Verden den Tod von Baron Freixenet und seinen Männern sowie der Prinzessin Cirilla von Cintra rächen sollen - sie gelten als verschollen. Die Söldner wollen in den Brokilon einmarschieren, um die Dryaden mit deren Leben dafür bezahlen zu lassen.
Junghans ist ein "Förster" und ein perfekter Fährtenleser. Er hat seine Leute bis zum Brokilon geführt. Geralt trifft die Truppe, als sie den Mord an Kaufleuten aufklären wollen, den sie selbst begangen haben, wie schnell offensichtlich wird. Junghans ist auch ein exzellenter Bogenschütze. Als es zum Kampf kommt, verfehlt sein Schuss nur um Haaresbreite Ciri, die auf einen Baum flüchtet. Schließlich stirbt Junghans durch einen Pfeil einer Dryade, die dem Hexer gemeinsam mit Mäussack zur Hilfe kommt.


Junghans ist ein Charakter aus der Kurzgeschichte "Das Schwert der Vorsehung".


Weitere Mitglieder der Nastroger Zehnerschaft: