Hinter Berg und Tal ...

Aus Hexer-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blood and Wine Hauptquest
"Hinter Berg und Tal ..."
Hinter Berg und Tal....jpg
Beschreibung
Art
Hauptquest
Erweiterung
Blood and Wine
Empfohlene Stufe
47
Ort(e)
Palast von Beauclair (Spielzimmer)
Land der Tausend Märchen
Region(en)
Toussaint
Quelle
Wenn Geralt in Die Nacht der langen Zähne beschließt, Syanna zu finden.
vorangegangene Quest
Die Nacht der langen Zähne
nächste Quest
Tesham Mutna

Hinter Berg und Tal ist eine Hauptquest in der Erweiterung Blood and Wine des Computerspiels The Witcher 3: Wild Hunt.

Glossar-Eintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf einer Waldlichtung beim Dorf Fuchstal traf Geralt auf einen Holzfäller namens Jacob. Der behauptete, einen verzauberten Baum gefunden zu haben, der offenbar direkt Herreras "Sagen und Legenden" entwachsen war. Er glaubte, eine junge Frau sei in diesem Baum gefangen, und er wollte sie unbedingt befreien. Geralt glaubte zwar nicht an Märchen, aber den Baum fand er doch speziell: Wenn man ihm eine Kerbe beibrachte, floss kein Harz, sondern Menschenblut.

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Finde drei Zauberbohnen. 0/3
  • Besuche die drei kleinen Schweinchen.
  • Besuche die drei Bären.
  • Geh zum Haus der Großmutter.
  • Sprich dem Mädchen, das Zündsteine verkauft.
  • Sprich mit Rapunzel.
  • Suche im Steinhaus nach einer Zauberbohne.