Hexer-Wiki

Hecht war einer der Gefährten von Jarre, Melfi, Milton, Ograbek, Okultich und Klaproth. Er war von großem Wuchs, trug einen Schnurrbart und lispelte leicht beim Reden. Anscheinend war er der Anführer der Gruppe.

Gemeinsam reisten sie nach Wyzima, um sich in die Armee einschreiben zu lassen. Auf dem Weg stiftete Hecht seine Kumpane dazu an, sich als Soldaten auszugeben und auf Raubzug zu gehen. Als Ziel suchten sie sich den Bauernhof der Hildebrandt-Familie aus, wurden jedoch von den wehrhaften Bauersleuten getötet. Hecht wurde von Rocco Hildebrandt mit der Armbrust erschossen.

Die einzigen Überlebenden waren Melfi und Jarre, die bei dem Überfall nicht dabei waren. Sie kamen sicher nach Wyzima.

Hecht wird im Roman "Die Dame vom See" ("Pani jeziora") erwähnt.