Der Hauch der Jagd ist eine mysteriöse Substanz, die den König der Wilden Jagd umgibt. Wenn Geralt im Epilog den König tötet, kann er ihm diese Substanz entnehmen, ohne dafür einen entsprechenden Ungeheuer Eintrag im Journal zu haben. Hauch der Jagd ist ein häutbarer Gegenstand und in der Alchemie eine Spezialzutat.

Da diese Begegnung zwischen Geralt und dem König der Wilden Jagd ein Finale im Computerspiel The Witcher ist, gibt es kein Rezept mehr oder eine weitere Verwendung für diese Spezialzutat.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.