Hexer-Wiki
Widowbot (Diskussion | Beiträge)
K (clean up)
(typo)
 
Zeile 1: Zeile 1:
'''Gyscht''' ist eine Hafenstadt in [[Temerien]] im [[Pontar Delta|Flussdelta]] des [[Pontar (Fluss)|Pontars]]. Der Ort liegt in der Nähe von [[Novigrad]]. Die Reederei [[Malatius und Grock]] unterhält eine Schifffahrtslinie von Gyscht nach Novigrad.
+
'''Gyscht''' ist eine Hafenstadt in [[Temerien]] im [[Pontar Delta|Flussdelta]] des [[Pontar (Fluss)|Pontars]]. Der Ort liegt in der Nähe von [[Nowigrad]]. Die Reederei [[Malatius und Grock]] unterhält eine Schifffahrtslinie von Gyscht nach Novigrad.
 
<br>Gyscht ist ein Nebenhandlungsort im Roman "[[Das Erbe der Elfen]]". [[Geralt]] ist von der Reederei angeheuert worden, um die Schiffe vor Angriffen von [[Wasserkreaturen|Ungeheuer aus dem Fluss]] zu schützen.<br>
 
In "[[Etwas mehr (Kurzgeschichte)]]" wird Gyscht ebenfalls erwähnt.
 
   
 
Gyscht ist ein Nebenhandlungsort im Roman "[[Das Erbe der Elfen]]". [[Geralt von Riva]] ist von der Reederei angeheuert worden, um die Schiffe vor Angriffen von [[Wasserkreaturen|Ungeheuern aus dem Fluss]] zu schützen.<br>
 
In der Kurzgeschichte "[[Etwas mehr (Kurzgeschichte)|Etwas mehr]]" wird Gyscht ebenfalls erwähnt.
   
 
[[Kategorie:Städte]]
   
 
[[en:Foam]]
 
[[en:Foam]]
 
[[fr:Écume]]
 
[[fr:Écume]]
 
[[pl:Piana]]
 
[[pl:Piana]]
[[Kategorie:Städte]]
 

Aktuelle Version vom 22. April 2016, 21:08 Uhr

Gyscht ist eine Hafenstadt in Temerien im Flussdelta des Pontars. Der Ort liegt in der Nähe von Nowigrad. Die Reederei Malatius und Grock unterhält eine Schifffahrtslinie von Gyscht nach Novigrad.

Gyscht ist ein Nebenhandlungsort im Roman "Das Erbe der Elfen". Geralt von Riva ist von der Reederei angeheuert worden, um die Schiffe vor Angriffen von Ungeheuern aus dem Fluss zu schützen.
In der Kurzgeschichte "Etwas mehr" wird Gyscht ebenfalls erwähnt.