FANDOM


Griffin war ein König von Temerien. Er war bekannt wegen seiner umfangreichen Reformen. Dazu gehörten Pläne zur Neuorganisierung der Streitkräft, Bildung, Verwaltung, Handelsgewerbe, Wirtschaft – in einem Wort: alles. Tatsächlich gelang es ihm jedoch, davon nur wenig umzusetzen. Allerdings setzte er seine Bildungsreformen durch. Außerdem gründete er in Velen das Dorf Toderas, aus welchem der König eine Universitätsstadt errichten wollte, um ein temerischen Äqui­va­lent zu Oxenfurt zu haben.

Griffins Eltern waren Cedric und Berengaria.
Griffins Gemahlin war die berühmte Clarissa von Toussaint aus Toussaint.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.