FANDOM


Die Mitglieder der Greifer-Bande sind eine Bande von Gesetzlosen, die sich mit kriminellen und legalen Aufträgen den Unterhalt verdienen. Sie fallen auf durch ihren schlampigen Akzent der Gemeinsprache. Die Greifer sind Kopfgeldjäger und bestehen überwiegend aus Fährtenlesern. Sie sind mehr oder weniger befreundet mit der Nissir-Bande.
Sweers hatte die Greifer angeheuert, als er auf der Suche nach Ciri war, um die auf ihre Ergreifung ausgesetzte Prämie zu kassieren. Sweers und die Greifer hatten Ciri entdeckt, als sie entkräftet in der Korath-Wüste zusammen gebrochen war. Als Sweers im Kampf mit seinen Erzfeinden, den Varnhagens, ums Leben kommt, wollen die Greifer die Belohnung alleine kassieren.
Alle Greifer kommen in einer Taverne in Glyswen ums Leben. Dort haben die Greifer ihre Kollegen, die Nissire, getroffen, die wiederum Kayleigh, ein Mitglied der Rattenbande, gefasst hatten, um ein Kopfgeld zu kassieren. Bei der Befreiungsaktion durch die Rattenbande wurden die Greifer und Nissire von der Rattenbande ausgelöscht.


Namentlich bekannte Mitglieder:


Die Greifer-Bande erscheint im Roman "Die Zeit der Verachtung" ("Czas pogardy").

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+