Hexer-Wiki

Goblin aus dem PnP-RPG Wiedźmin: Gra Wyobraźni. Zeichnung von Jarosław Musiał.

Ein Goblin ist ein kleinwüchsiges humanoides Wesen und zählt zu den Höhlenkreaturen.

In dem Pen&Paper-RGP Wiedźmin: Gra Wyobraźni werden Goblins Kobolde genannt. Im PnP-RPG sind sie ebenfalls menschenartige Wesen, die grausam, hinterhältig und bösartig sind und in Höhlen leben. Sie meiden das Tageslicht und kommen nur nachts aus ihren unterirdischen Behausungen.

Goblins sind nicht grundsätzlich böse, können aber zur wahren Plage werden, wenn man es sich mit ihnen verscherzt hat. Sie pinkeln in die Milch der Leute, beschädigen deren Häuser und Wohnungen und stehlen Hühner.