FANDOM


Giambattista war ein mächtiger Magier. Er war gemeinsam mit Jan Bekker und Geoffrey Monck Mitglied in der Novigrader Union. Wie seine Berufsgefährten Bekker und Monck gehörte Giambattista zu den ersten Menschen, denen es gelang, die Magie der alten Völker zu bezwingen und deren elementare Kraft zu nutzen.
Giambattista hat das Buch "Reiche der Elixiere" verfasst.


In der Galerie des Ruhmes in Aretusa sind eine Reihe historische Gemälde ausgestellt. Unter den Ausstellungsstücken befinden sich Bilder, die den Zauberer darstellen. Giambattista wird im Roman "Czas pogardy" ("Die Zeit der Verachtung") erwähnt als Vilgefortz den Hexer Geralt durch die Galerie führt.
Giambattista wird außerdem in "Das Erbe der Elfen" ("Krew elfów") erwähnt.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+