Hexer-Wiki

Geld stinkt nicht ist eine Schatzsuche in der Erweiterung Blood and Wine im Computerspiel The Witcher 3: Wild Hunt.

Tagebucheintrag[]

Der neugierige Geralt stieß auf einen Brief, als er Liam de Coronata half, sein Weingut wieder auf Vordermann zu bringen.
Darin las er von einem Arbeiter auf Coronata, der heimlich an seinem Dienstherrn vorbei Gewürzwein zu gigantischen Preisen verkauft hatte. Das Gold, das er sich so angeeignet hatte, lag nun begraben ... unter einem Dunghaufen.
Kayranschleim, Ausscheidungen von Gruftweibern ... Geralt war von solchem und anderem Dreck immer unbeeindruckt geblieben. So konnte ein gesunder, strammer Dunghaufen ihn erst recht nicht aus dem Konzept bringen. Er wühlte im Mist und förderte ein ordentliches Goldsäckel zutage. Den Inhalt behielt er als Entschädigung für den grässlichen Gestank.

Ablauf[]

Galerie[]