Hexer-Wiki
(Die Seite wurde neu angelegt: right Der '''Geistliche''' aus '''Kapitel 1''' ist streng gläubig, fast schon paranoid und hoch angesehen in den [[Vororten von Vizim...)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Image:People Reverend.png|right]]
 
[[Image:People Reverend.png|right]]
Der '''Geistliche''' aus '''[[Kapitel 1]]''' ist streng gläubig, fast schon paranoid und hoch angesehen in den [[Vororten von Vizima]]. Er heizt die Stimmung der Dörfler gegen die Hexe [[Abigail]] an, nennt sie als Ursache für das Erscheinen der [[Bestie]], die den Menschen nach dem Leben trachtet.
+
Der '''Geistliche''' aus '''[[Kapitel 1]]''' ist Priester des Ewigen Feuers, streng gläubig, fast schon paranoid, jedoch hoch angesehen in den [[Vororten von Vizima]]. Seine Autorität reicht weit über das Dorf ins angrenzende Umland hinaus. Die Menschen befolgen seine Befehle. Er ist ein religiöser Fanatiker, der den Kult des Ewigen Feuers predigt – die unsterbliche Flamme als Symbol des Überlebens und eines Weges in der Dunkelheit.
  +
Jedoch ist der Geistliche ein Scheinheiliger, der seine eigene Tochter verbannt hat, so dass sie als Prostituierte im Elendsviertel von Vizima ihren Lebensunterhalt bestreiten muss.
  +
  +
  +
Der Geistliche heizt die Stimmung der Dörfler gegen die Hexe [[Abigail]] an, nennt sie als Ursache für das Erscheinen der [[Bestie]], die den Menschen nach dem Leben trachtet.
   
   

Version vom 1. Februar 2008, 20:10 Uhr

People Reverend.png

Der Geistliche aus Kapitel 1 ist Priester des Ewigen Feuers, streng gläubig, fast schon paranoid, jedoch hoch angesehen in den Vororten von Vizima. Seine Autorität reicht weit über das Dorf ins angrenzende Umland hinaus. Die Menschen befolgen seine Befehle. Er ist ein religiöser Fanatiker, der den Kult des Ewigen Feuers predigt – die unsterbliche Flamme als Symbol des Überlebens und eines Weges in der Dunkelheit. Jedoch ist der Geistliche ein Scheinheiliger, der seine eigene Tochter verbannt hat, so dass sie als Prostituierte im Elendsviertel von Vizima ihren Lebensunterhalt bestreiten muss.


Der Geistliche heizt die Stimmung der Dörfler gegen die Hexe Abigail an, nennt sie als Ursache für das Erscheinen der Bestie, die den Menschen nach dem Leben trachtet.


Er spielt eine zentrale Rolle in den Hauptquests Von Menschen und Monstren und Die Spur der Salamandra. Um den Geistlichen zu einer Zusammenarbeit in den Ermittlungen gegen die Salamandra zu bewegen, muss Geralt sich der Vertrauen angesehener Männer des Umlandes verdienen: die Stadtwache Mikul, der Händler Haren Brogg und der Kaufmann Odo. Sämtliche Informationen über den Höllenhund, die Bestie für die Quest Von Menschen und Monstren erhält Geralt ebenfalls vom ihm – aus der Sicht des Geistlichen.