Geddes war der zweite König von Temerien. Von Geddes ist nicht viel überliefert worden. Sein Vater war der legendäre König Desmond. Über Geddes' Gemahlin ist ebenfalls nicht viel bekannt. Er hatte eine Frau geheiratet, die ihm einen männlichen Erben schenkte. Sie soll eine reinrassige Elfin gewesen sein. Ihr Name war Vinifrida, ein eher ungebräuchlicher Name für Elfen. Es sei denn, es handelte sich um eine nicht legale Ehe. Dann wäre ihr Name "Gwenfrwei" gewesen.
Geddes Thronfolger war Gardic von Temerien. Geddes Tochter hieß Maria Pulcheria, die Dambor heiratete und Königin von Redanien wurde.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.