Hexer-Wiki


Galarr ist ein feingliedriger, hochwüchsiger Elf aus Dol Blathanna, der zusammen mit seinem aus dem Blumental vertriebenem Volk in den Blauen Bergen lebt.

Er ist ein Charakter in "Der Rand der Welt" und Anführer einer aufständischen Elfengruppe, die Geralt und Rittersporn gefangengenommen haben.

Als er hörte, dass sich der Hexer bewegte, wandte er sich um. Seine Haare waren schwarz mit einem ausgeprägt tiefblauen Schimmer. Er hatte scharfe Gesichtszüge und große, funkelnde Augen. Und spitz zulaufende Ohren.
Galarr war ein Elf. Ein Elf aus den Bergen. Ein reinblütiger Aén Seidhe, ein Vertreter des Älteren Volkes.

Der Rand der Welt (Kurzgeschichte), enth. in Der letzte Wunsch, Ausgabe dtv 2006, S. 263 f.

Polnische Verfilmung und TV-Serie[]

In der TV-Produktion The Hexer wird die Kurzgeschichte "Der Rand der Welt" unter dem Titel "Dolina Kwiatów" ("Das Blumental") verfilmt.
Galarr wird von Marek Włodarczyk gespielt.

»Und noch etwas«, sagte Galarr [zu Torque]. »Finde endlich heraus, was es mit dieser Dreifelderwirtschaft auf sich hat.«
~ Dolina Kwiatów

Episoden[]