Hexer-Wiki
Hauptseite  


The Witcher (Netflix)  


 

Fringilla Vigo ist ein Nebencharakter aus dem Roman "Feuertaufe" ("Chrzest ognia"), "Der Schwalbenturm" ("Wieza jaskolki") und als Geralts Geliebte in "Die Dame vom See" ("Pani jeziora").

Aussehen und Details[]

Fringilla ist eine Zauberin mit grünen Augen, denen nichts entgeht. Sie ist eine Frau von natürlicher Anmut und mit kurz geschnittenen schwarzen Haaren. Fringilla ist Mitglied in der Loge der Zauberinnen und stammt aus der Provinz Toussaint in Nilfgaard, ebenso wie die Zauberin Assire var Anahid. Fringilla ist eine entfernte Cousine von Anna Henrietta von Toussaint.

Biographie[]

Fringilla kämpfte in der Schlacht bei der Anhöhe von Sodden auf der Seite der Nilfgaarder. Dabei wurde Yennefer von ihr geblendet. Auch nachdem ihr Augenlicht wiederhergestellt wurde, blieb ihr Misstrauen gegenüber Fringilla bestehen.

Die Zauberin wurde vom Kaiser von Nilfgaard Emhyr var Emreis beauftragt, herauszufinden, ob es sich bei dem Mädchen auf Darn Rowan um eine Doppelgängerin von Ciri handelte. Der Kaiser gab Fringilla eine Locke vom Haar der echten Ciri, die die Zauberin mit dem Haar der angeblichen Prinzessin auf Darn Rowan verglich. Sie fand heraus, dass es sich um zwei verschiedene Personen handelte.

Assire var Anahid berichtete Fringilla von der Gründung der Loge und bot ihr an, beizutreten. Da Fringillas frühere Feindin Yennefer ebenfalls Mitglied war, mussten sie notgedrungen miteinander auskommen. Umso überraschender ist die Tatsache, dass Fringilla Yennefer die Flucht von Montecalvo durch das durch Dwimerit gesicherte Teleportationsportal ermöglichte.

Geralt hatte ein kurzes Liebesabenteuer mit ihr, während seine Hanse in Toussaint überwinterte. Im Auftrag der Loge sollte sie ihn so lange wie möglich in Toussaint festhalten und so verhindern, dass er sich wieder auf die Suche nach Ciri machen und so die Interessen der Loge gefährden konnte. Als Geralt zufällig eine Gruppe von Verschwörern belauschte, erfuhr er, dass er die Zitadelle Stygga aufsuchen musste. Er nannte Fringilla absichtlich einen falschen Ort, die Festung Rhys-Rhun. Fringilla erlebte eine Blamage vor den anderen Zauberinnen, als diese den von ihr genannten Ort vollkommen leer vorfanden.

The Witcher 1[]

Fringilla wird im ersten Computerspiel lediglich von Antoinette in Kapitel 5 erwähnt, als diese sich an Geralt erinnert, wie er mit einer Zauberin tanzte. Während der Ereignisse in den Romanen tanzt Geralt tatsächlich mit Fringilla, als er sich in Toussaint aufhält.

The Witcher 2: Assassins of Kings[]

Shilard Fitz-Oesterlen erwähnt Fringilla als eine der Verschwörerinnen, welche in die Ermordung von Demawend und Foltest verwickelt ist. Als Mitglied der Loge der Zauberinnen zählt sie zudem zu den zum Tode verurteilten.

The Witcher 3: Wild Hunt[]

Im dritten Computerspiel wurde Fringilla wegen ihrer Verschwörerrolle und Verbindung zur Loge der Zauberinnen von Emhyr var Emreis ins Gefängnis gesperrt. Geralt kann sie befreien und überreden gegen die Wilde Jagd zu kämpfen. In der Hauptquest "Veni Vidi Vigo" muss Geralt sie von Schiff Emhyrs befreien.

Quests[]

Journaleinträge[]

Einfügen!

Trivia[]

  • Als "Fringilla" wird auch eine kleine Gruppe an Finken in Europa bezeichnet. Fringilla ist lateinisch und bedeutet "Fink". Quelle: Wikipedia about Fringilla
  • Nachdem Ciri sie zusammen mit Geralt im Traum gesehen hatte, hält sie Fringilla zunächst für die Fürstin von Beauclair.(DS, S.563)

Galerie[]