FANDOM


Fen Aspra ist eine befestigte Stadt in der kleinen Provinz Geso in Nilfgaard.

Die Festung wird in dem Roman "Feuertaufe" ("Chrzest ognia") erwähnt. Eine Kavallerieeinheit der Schwarzen befragt in einem Dorf die Bewohner nach der Rattenbande.

LiteraturstellenBearbeiten

Am späten Nachmittag kamen die Schwarzen ins Dorf, die Schrecken erregenden Kavalleristen aus dem Fort bei Fen Aspra. Die Hufeisen klangen, die Pferde wieherten, Waffen klirrten. Der Schulze und die anderen befragten Bauern logen, was das Zeug hielt, schickten die Verfolger auf eine falsche Fährte. Dauser wurde von niemandem gefragt. Und das war gut so.
Feuertaufe, Ausgabe dtv 2009 , S. 60

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+