Hexer-Wiki
Aldersberg und Vengerberg

Die Erste Schlacht von Aldersberg fand während des Zweiten Nilfgaard-Krieges statt. Die Schlacht von Aldersberg war ein Teil des Überfalls auf Dol Angra, der von den Nilfgaardern gegen Dol Angra geführt wurde. Schlichtungsgespräche mit Nilfgaard durch Königin Mewe von Lyrien und König Demawend von Aedirn brachten kein Ergebnis. Die Königreiche schlossen ihre Grenzen.
Die Schlacht fand auf einem Feld vor den Stadttoren von Aldersberg statt. Die Nordländer wurden vernichtend geschlagen. Feldmarschall Menno Coehoorn durchbrach alsdann die Verteidigungslinien im Norden und nahm die Stadt Vengerberg ein.


Die erste Schlacht von Aldersberg wird im Roman "Die Zeit der Verachtung" ("Czas pogardy") erwähnt.


Zum Ende des Krieges wurde die Zweite Schlacht von Aldersberg ausgefochten.