FANDOM




Inhalt Bearbeiten

Erscheinungen sind nicht, wie einige behaupten, die Auskristallisation bestimmter Ängste. Sie sind sichtbar, greifbar und gefährlich. Die Priester lehren, dass Menschen zu Erscheinungen werden, wenn sie plötzlich sterben, ohne bestimmte wichtige Angelegenheiten erledigt zu haben. Erscheinungen haben also Ziele. Manchmal sind sie sich dessen gar nicht bewusst, häufiger jedoch verfolgen sie sie ohne Rücksicht auf die Lebenden.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.