Hexer-Wiki
Jacek Radziński als Errdil in "The Hexer"

Errdil ist ein Elf, der in Rinde lebt. Vor den Ereignissen, die in der Kurzgeschichte "Der letzte Wunsch" der gleichnaigen Kurzgeschichtensammlung eintraten, war er mit seiner ruhigen und schweigsamen Frau und seinem Cousin Chireadan nach Rinde gezogen. Errdil hat sich dort ein Gasthaus gekauft mit der Absicht, es zu renovieren.

Als Geralt in der Kurzgeschichte "Der letzte Wunsch" mit dem verletzten Rittersporn nach Rinde kommt, erkennt Errdil Rittersporn wieder – der Barde, der einst am Hofe von König Ethain von Cidaris gesungen hatte.

Wenig später wurde das Gasthaus von einem Djinn zerstört, was Errdil jedoch freute, denn er hatte das Haus hoch versichern lassen.

TV-Serie The Hexer[]

In der TV-Produktion The Hexer spielt Jacek Radziński den Elfen Errdil in der 11. Folge "Rittersporn" und in der 12. Folge "Falwick".