Hexer-Wiki



Eliza ist die Schwester von Freixenet. Sie war bereits als Mädchen hübsch, aber recht leichtgläubig - laut Freixenet die idealen Eigenschaften für die Frau eines Königs. Als ihr Bruder in einen Kormoran verwandelt wurde, wollte sie ihn mit einem (abergläubischen) Heilzauber aus dem Volksmund heilen. Er sollte ein Hemd aus Brennnesseln anziehen. Freixenet war von dieser Idee wenig begeistert. Bis Geralt kam und den Auftrag erhielt, Freixenet von dem Zauber zu befreien.
Später wurde eine andere Geschichte über diesen Vorfall verbreitet. In dieser Version hatten die Geschwister noch sechs Brüder. Freixenet war in einen Raben verzaubert worden und ist von seiner Schwester mit dem Brennnesselhemd davon erlöst worden.

Eliza heiratete König Ervyll von Verden. Ihr gemeinsamer Sohn ist Kistrin. Jedoch erkrankte sie an der Schwindsucht, was ihre Lebenserwartung erheblich verkürzte.


Eliza wird in der Kurzgeschichte "Das Schwert der Vorsehung" erwähnt.