Hexer-Wiki


Ekhart Henessy war Fähnrich und Standartenträger des kaedwener Reitereitrupps "Graues Fähnlein". Er war Veteran der Schlacht von Brenna und der Schlacht bei Vergen während der Kämpfe um die Niedermark, wo er auf dem Schlachtfeld umkam. Er wurde später in den Zwergenkatakomben bestattet.

The Witcher 2: Assassins of Kings[]

Geralt von Riva lernte Ekhart Henessy in seiner Geistergestalt nach seinem Tod kennen, als er sich bereit erklärte, Sabrina Glevissigs Fluch auf dem Schlachtfeld bei Vergen zu heben; der Hexer brauchte dafür jedoch die Standarte des Grauen Fähnlein, die in den Katakomben von Ekharts Geist bewacht wird.

Quest[]

Hinweis: Geralt kann den Geist bekämpfen oder ihm friedlich gegenüberstehen. Sofern er den friedlichen Weg wählt, muss er die Fragen des Geistes korrekt beantworten, um ihn zu überzeugen. Die richten Antworten wären folgende:

  1. "Dort habe ich gedient."
  2. "Du verwechselst was."
  3. "Menno Coehoorn."
  4. "Coehoorn ist tot."
  5. "Vandergrift und Seltkirk."
    • Iorweths Pfad: "Bigerhorn hat mich gefangengenommen." oder
    • Roches Pfad: "Ein Priester hat uns gerettet."