Hexer-Wiki

Die Einsiedelei ist einer der ausstehenden Türme der Burg La Valette. Anais und Bussy La Valette, die unehelichen Kinder von König Foltest, befinden sich hier.

Während der Eroberung der Burg La Valette muss es Geralt und Foltest gelingen, sich Zugang zur Einsiedelei zu verschaffen, da der König seine Kinder zu sich nehmen will. Der Turm der Einsiedelei ist über eine lange steinerne Brücke zu erreichen, die allerdings nicht leicht zu überqueren ist. Immer wieder werden sie von einem Drachen angegriffen. Letztendlich gelingt es ihnen, in die Einsiedelei zu kommen und König Foltest ist bei seinen Kindern.
Das Glück ist jedoch nur von kurzer Dauer. Foltest wird von einem Attentäter ermordet, der sich als blinder Mönch verkleidet hat.


Zusammenhängende Quests[]


Lageplan[]