Hexer-Wiki

Eifers (im poln. Original Zazdrość, was soviel wie "Eifersucht", "Missgunst" oder "Neid" heißt), ist ein Dorf in Ebbing, einer Provinz in Nilfgaard. Der Ort hieß vormals "Birka", doch Birka wurde von einem Elfen niedergebrannt, den eine verschmähte Liebe aus Eifersucht zur Rache trieb. Aus dem Wort "Eifersucht" entstand auch der neue Name des Dorfes: Eifers.

Es sind fast 30 Meilen von Eifers bis zur nächsten Poststation und etwa einen Tagesritt bis zur nächsten Stadt Fano.

Durch das Dorf führt nur eine einzige Hauptstraße, an der Häuser errichtet wurden sowie Getreidespeicher und eine Schnapsbrennerei. Am Ende der Straße steht die Taverne "Zum Chimärenkopf". Hier stellte Leo Bonhart die Rattenbande und köpfte alle Mitglieder mit Ausnahme von Ciri.

Eifers wird als Handlungsort in den Romanen "Der Schwalbenturm" ("Wieża Jaskółki") und "Die Dame vom See" ("Pani jeziora") genannt.

Literaturstellen[]

Birka war einst ein reiches Dorf gewesen, bezaubernd und außergewöhnlich malerisch gelegen - seine gelben Stroh- und roten Ziegeldächer füllten dicht an dicht einen Talkessel mit steilen, bewaldeten Hängen, die je nach Jahreszeit ihre Farbe änderten.
(...) Und seit sieben Jahren verwendete niemand mehr den Namen Birka. Man sagte: Flammende Eifersucht oder der Kürze halber einfach Eifers.

Der Schwalbenturm, ("Wieża Jaskółki"), Ausgabe dtv 2010, S. 82 f.