FANDOM


The Witcher 1 Bearbeiten


Die Bombe Drachentraum setzt bei Detonation ein leicht entflammbares Gas frei, das alle in ihrer Reichweite befindlichen Kreaturen verwundet, wenn es entzündet wird.

Die Serrikanier verehren Drachen, was den Namen dieser serrikanischen Mixtur erklärt. Wer diesen Krug zerbricht, entfesselt den Drachentraum über sein Ziel.

Quellen Bearbeiten

The Witcher 2 Bearbeiten


Tagebucheintrag Bearbeiten

Serrikanischen Sekten zufolge handeln Drachenträume vorwiegend von riesigen, alles verzehrenden Feuern. Daher der Name der Bombe, die bei Detonation eine hochentzündliche Gaswolke freisetzt.
Drachentraumwolken können sich gegenseitig entzünden, so eine Kettenreaktion auslösen und den Schadensradius entsprechend erhöhen.

Siehe auch Bearbeiten

The Witcher 3 Bearbeiten

Geralt kann bis zu zwei dieser Bomben gleichzeitig tragen. Um sie herstellen zu können benötigt man die Manuskriptseite: Drachentraum.

Zutaten Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+