Hexer-Wiki
Hexer-Wiki
Die Welt von The Witcher
Cover Die Welt von The Witcher.jpg
Werkdetails
Verfasser
Marcin Batylda, CD Projekt RED
Typ
Nachschlagewerk
Erschienen
Panini, 26. Mai 2015
ISBN
ISBN 978-3833228940
Übersetzungen
Englisch: The World of The Witcher. Dark Horse Books, 2015. Polnisch: Wiedźmin. Kompendium o świecie gier. Agora, 2015. Weitere ...

Die Welt von The Witcher ist ein Kompendium, ein Nachschlagewerk zum Einstieg in die Welt des Hexers von CD Projekt RED. Es enthält zahlreiche Artworks, Hintergründe zur Entstehungsgeschichte der The Witcher-Trilogie, Beschreibungen zu den Charakteren und Monsters und vieles andere mehr.

Inhalt[]

Das Nachschlagewerk ist aus der Sicht von Rittersporn verfasst, der dem Leser gerne etwas Allgemeinwissen über die Welt vermitteln möchte, in der er lebt. Jedes der fünf Kapitel wird von einem anderen Hauptcharakter der Hexer-Saga erzählt, der laut Rittersporn über besonders viel Wissen zur jeweiligen Thematik verfügt.

1. Kapitel: Die Welt und ihre Bewohner (Borch Drei Dohlen)[]

Borch hatte aufgrund seiner Langlebigkeit viel Zeit, die Menschen zu beobachten. In seinem Kapitel berichtet er über historische Ereignisse wie die erste Landung und die Nilfgaard-Kriege, außerdem über die einzelnen Länder der Menschen, Elfen, Zwerge und Dryaden.

2. Kapitel: Die Hexer (Vesemir)[]

Vesemir erzählt von den Anfängen der Hexer und von historischen Begebenheiten wie dem Angriff auf Kaer Morhen, von denen er einige miterlebt hat. Er berichtet außerdem, wie man zum Hexer ausgebildet wird, welche Ausrüstung ein Hexer trägt, und welches Bild die Menschen (oft fälschlicherweise) von den Hexern haben.

3. Kapitel: Magie und Religionen des Kontinents (Yennefer)[]

Yennefer erklärt detailliert, was es mit Magie, der Kraft und den Elementen auf sich hat. Zum Thema Religion hält sie sich nicht unbedingt für eine geeignete Erzählerin, da sie selbst keiner Glaubensrichtung angehört. Trotzdem kann sie mit einigen Informationen über die bekanntesten Gottheiten, den Propheten Majoran und die Religion der Druiden aufwarten.

4. Kapitel: Die Kreaturen der nördlichen Königreiche (Geralt)[]

Geralts Bericht stellt ein umfangreiches Bestiarium dar. Von Nekrophagen und Vampiren bis zu Draconiden und Trollen listet er eine Vielzahl an Ungeheuern auf, mit denen man es als Hexer zu tun bekommt. Er vergisst auch nicht, die jeweiligen Eigenheiten der Monster zu erwähnen, und mit Irrglauben über sie aufzuräumen.

5. Kapitel: Die Geschichte Geralts von Riva (Rittersporn selbst)[]

Rittersporn erzählt davon, was er gemeinsam mit Geralt erlebt hat.[1] Er berichtet davon, wie er Geralt und Yennefer kennen gelernt hat, von Geralts Überraschungskind Ciri sowie davon, was nach Geralts angeblichem Tod geschah. Dieses letzte Kapitel fasst sowohl die Hexer-Saga als auch die Spielreihe zusammen. Es eignet sich daher gut zum Nachschlagen, wenn man bei einem bestimmten Buch oder Spiel (wieder)einsteigen möchte.

Verlagsinfo[]

The Witcher - Das geheime Wissen! Außergewöhnliche Einblicke in das Leben des ultimativen Dämonenjägers! Basierend auf der „Geralt von Riva“-Romanserie des polnischen Autors Andrzey Sapkowski, erfreut sich die „The Witcher“-Spielserie größter Beliebtheit bei Fans von atmosphärisch dichten Fantasy-Games. „Die Welt von The Witcher“ ist ein umfangreiches Kompendium, das den Leser tief in das bizarre Universum der düsteren Fantasy-Saga führt und alle relevanten Informationen zu dem geheimnisvollen Söldner, der sich rund um den Globus anheuern lässt, um der Brut des Bösen den Garaus zu machen. Ein unvergleichliches Nachschlagewerk für alle Witcher-Fans!

Altersempfehlung: ab 16 Jahren
Preis: 39,90 EUR
Format: 23,3 x 2,5 x 31 cm, gebunden
Umfang: 176 Seiten

Übersetzungen[]

Fußnoten[]

  1. Rittersporn erwähnt, dass er und Geralt sich vor einem Vierteljahrhundert kennen gelernt haben. Wenn man bedenkt, dass das Kompendium direkt an die Handlungszeit von The Witcher 3: Wild Hunt (1275) anschließt, sind es wohl eher über 30 Jahre. Denn das früheste Handlungsjahr, das in einem der Bücher erwähnt wird, ist 1245 (siehe Zeit des Sturms).