Hexer-Wiki

Der Blaue ist eine Bezeichnung, die Ciri einem Ritter des Varnhagen-Clans gab, dessen wirklichen Namen sie nicht kannte, als sie Zeuge einer Fehde zwischen dem Clan und dem Ritter Sweers wurde.
Der Blaue war von sehr großer und kräftiger Statur und trug eine mit blauer Emaille überzogene Halsberge. Trotz der schweren Rüstung kämpfte er zu Pferde mit einer Axt gegen Sweers. Obwohl Sweers ihn an der Hand schwer verletzte, war der Blaue noch kräftig genug, leichthändig die Axt zu schwingen und sein Pferd zu führen. Erst mit mehreren Schlägen seines schweren Streitkolbens gelingt es Sweers (ebenfalls schwer verletzt), den blauen Koloss aus den Sattel zu schlagen. Schwer verletzt am Boden liegend, wird der Blaue von Sweers' Pferd zu Tode getrampelt. Das Tier war anscheinend darauf trainiert, den Gegner seines Reiters mit den Hufen zu attackieren.


Der blaue Ritter der Varnhagens ist ein Nebencharakter im Roman "Die Zeit der Verachtung" ("Czas pogardy").