FANDOM



AblaufBearbeiten

In dem Haus gegenüber des Lagerhauses im Elendsviertel trifft Geralt einen Schläger, der ihm einen Auftrag anbietet. Der Mann erzählt von einem verlassenen Haus im Elendsviertel, in dem es einen versteckten Schatz geben soll. Leider spukt es in dem Haus wieder einmal, und natürlich soll sich Geralt um die Geister kümmern.

Als Geralt in dem betreffenden Haus ankommt, stellt sich allerdings heraus, dass die ganze Geschichte frei erfunden war. Statt der Geister wartet drinnen der Schläger mit einigen Kollegen, um Geralt zu beseitigen. Es kommt erwartungsgemäß zum Kampf, und nachdem dieser erfolgreich absolviert ist, kann Geralt auch noch eine Halbelfin befreien, die von der Bande gefangengehalten wurde.

Die junge Dame spricht die menschliche Sprache nur sehr gebrochen, lädt Geralt aber ein, sie im Haus von Moritz Stein Haus des Zwergenschmieds zu besuchen. Hinweis: Mit diesem Haus ist nicht die Schmiede gemeint, sondern das große Wohnhaus gegenüber von Vivaldis Haus.

Wenn Geralt die Halbelfin besucht und einen kleinen "Sprachtest" besteht, beweist sie anschließend ohne viele Worte ihre Dankbarkeit für die Rettung.


Hinweise:

  • Im Haus des Banditen liegt in einem Kleiderschrank das Buch "Laras Geschenk"
  • Wenn Geralt diese Quest abschließt, ist der Zwergenschmied Moritz Stein wieder bereit, mit Geralt Geschäfte zu machen (sollte er das vorher abgelehnt haben).
  • Die Quest kann auch in Kapitel 3 angenommen, bzw. abgeschlossen werden.
  • Der Schlüssel, den Geralt in den sterblichen Überresten des Banditen findet, gehört zum Spukhaus. Wenn Geralt später noch einmal dahin will, muss er den Schlüssel haben.
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+