Hexer-Wiki


Condwiramurs Tilly ist eine Zauberin und eine Absolventin der Magie-Schule in Aretusa. Dort war sie die Beste auf dem Gebiet der Traumdeutung. Sie besaß außerdem ein umfangreiches Wissen über Balladen und Posie. Nimue hat sie aus diesem Grund zu Hilfe geholt für ihre Nachforschung über Ciris Geschichte.

Condwiramurs Tilly ist ein Charakter aus dem Roman "Die Dame vom See" ("Pani jeziora").

Randnotizen[]

  • Kondwiramur (oder Condwiramur, Condwiramurs) ist bei Wolfram von Eschenbach die Frau des Parzival. Sie ist Lohengrins (Garin le Loherain, der Schwanenritter) Mutter. Kondwiramur ist alt-französisch (conduire amour) und hat die Bedeutung "Führerin der Liebe", "Die zur Liebe Hinleitende". In älteren Schriften hat sie allerdings den Namen "Blanchefleur" - die weiße Blume.[1]
  • Im Computerspiel The Witcher 3: Wild Hunt erscheint eine Traumdeuterin namens Corinne Tilly, die aufgrund ihres ähnlichen Namens und Fähigkeiten auf den Romancharakter verweist. Die Handlungszeit aus "The Witcher 3" spielt jedoch Jahre, wenn nicht Jahrhunderte vor dem Handlungsstrang der Condwiramurs aus den Büchern und muss daher als separater Charakter angesehen werden.

Fußnoten[]