FANDOM


Tw2 journal Ciaran
Ciaran aep Easnillen ist ein Mitglied von Iorweths Einheit, der von Loredos Männern gefangen und auf die Gefängnisbarke am Pier von Flotsam verschleppt wurde. Er wurde dort gefoltert und gefangen gehalten. Sein Schicksal scheint besiegelt zu sein, denn es gibt keine Chance, ihn zu retten oder zu befreien. Trotzdem behält er bis zum letzten Atemzug die Arroganz und Stolz aufrecht, wie dies die Haltung aller Elfen ist.

Als Geralt und Triss erfahren, dass ein Mitglied der Scoia'tael gefangen genommen wurde, suchen sie Ciaran auf, um mehr Informationen über Iorweth und den Kingslayer zu erfahren. Der Elf ist stark verletzt und Geralt muss das Axii-Zeichen auf ihn wirken, um ihn ruhig zu stellen.

Ciaran aep Easnillen ist ein Nebencharakter im ersten Akt und zweiten Akt von "The Witcher 2: Assassins of Kings". Der Elf erscheint nur im Computerspiel "The Witcher 2" und nicht in der Geralt-Saga.

QuestBearbeiten

Tagebucheintrag Bearbeiten

Ciaran war der Adjutant in Iorweths Truppe. Von Loredos Leuten gefasst und auf der Gefängnisbarke festgesetzt, befand er sich in keiner beneidenswerten Situation. Aber er bewahrte den Stolz und die Unbeugsamkeit der Aén Seidhe.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.